Neues Leder für den Hintern

Neues Leder für den Hintern

Bisher ruhte mein Hintern auf einem „lookin moderate“ von Selle Royal der mich fast 2 Jahre lang gut getragen hat. Leider hat sich das Plastik im laufe der Zeit durchgescheuert bis nichts mehr ging und das Silikon schon rausquoll. Ein neuer muss her! Nur was für einer??? Vor kurzem haben wir im Chaosdorf einen LaserCutter bekommen und so wuchs in mir die Idee ein Logo auf den Sattel zu lasern. Plastik lasern ist jetzt nicht so der hit, bleibt nur noch einer aus Leder.

Kurz mal Tante Google befragt und raus gekommen ist das viele Radfahrer auf den Brooks B17 oder Flyer schwören. Also in den nächsten Laden geradelt und beide miteinander verglichen. Braun bzw. aged hat mir nicht gefallen und so ist es ein Flyer in schwarz geworden. Also nix mit lasern! (schwarz auf schwarz sieht man so super) 🙁 Vom Sitzgefühl kann ich nur sagen das jedes Gesäß zwar anders ist aber ich kann nicht bestätigen das der Hintern schmerzt ohne Ende. Den Sattel hab ich jetzt noch keine 100km gefahren und der fühlt sich super an! Mal sehen wie sich die „Hängematte“ nach 500+km anfühlt. Was mir allerdings auf den Keks geht ist das die Federung quitscht aber das ist „normal“. Andere Leute sind auch der Meinung das man auf dem glatten Leder hin und her rutschen. Das hatte ich für einen kurzen moment auch aber ich scheine mich wohl daran gewöhnt zu haben und empfinde das jetzt nicht so schlimm.

Bilder des Sattels werde ich die Tage mal einbauen, hab grade keine :/